Latest Comments:

67 at 15. Oct 2018 18:15 [bild:2018/10/d9d77396073ec67bef506f9f763f4138]
http://iaf.co.il/4382-38977-en/IAF.aspx
67 at 15. Oct 2018 18:14 [bild:2018/10/d9d77396073ec67bef506f9f763f4138]
* http://en.wikipedia.org/wiki/AnnaLynne_McCord#/media/File:Flickr_-_Israel_Defense_Forces_-_Hollywood_Stars_Visit_IAF_Base_(9).jpg
67 at 15. Oct 2018 18:13 [bild:2018/10/d9d77396073ec67bef506f9f763f4138]
https://en.wikipedia.org/wiki/AnnaLynne_McCord#/media/File:Flickr_-_Israel_Defense_Forces_-_Hollywood_Stars_Visit_IAF_Base_(9).jpg
https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/gedeon-107~_v-videowebm.jpg
67 at 15. Oct 2018 17:03 [bild:2018/10/ruhe-kol]
https://www.stuttmann-karikaturen.de/karikaturen/2018/saurus_kol.jpg
67 at 15. Oct 2018 16:48 [bild:2018/10/mbkjyflj6wr11]
"Die Amerikanischen Schwarzbären waren einst dafür bekannt, dass sie in parkende Autos einbrachen, um Essen herauszuholen. Jahrelang waren sie auch an der Müllkippe des Parks eine oft gesichtete Attraktion. Sie versammelten sich dort, um die Müllreste der Besucher zu fressen und die Touristen nahmen diese Gelegenheit wahr, um die Bären dabei zu fotografieren. Zunehmende Begegnungen zwischen den Bären und den Menschen sowie zunehmende Sachbeschädigungen führten zu einer Maßnahme, welche die Bären davon abhalten sollte, sich von den Touristen füttern zu lassen. Die Begegnungen mit den Menschen sowie die Beschädigung von deren Eigentum sollte so unterbunden werden. Die unüberdachten Müllkippen wurden geschlossen, alle Abfallbehälter wurden durch für Bären nicht erreichbare Abfallbehälter ersetzt. Alle Campingplätze wurden zudem mit Schließfächern speziell für die Unterbringung von Nahrungsmitteln ausgestattet, sodass die Touristen ihre Nahrung nicht im Auto lassen müssen, da Bären sich gerne in den Autos der Touristen bedienten. Da Bären, die sich Menschen gegenüber aggressiv verhalten, normalerweise eingeschläfert werden müssten, hat sich das Parkpersonal innovative Möglichkeiten einfallen lassen, damit die Bären die Besucher und deren Eigentum mit unangenehmen Erfahrungen assoziieren, wie zum Beispiel mit Gummigeschossen angeschossen zu werden. Heutzutage werden pro Jahr etwa 30 Bären gefangen und mit einem Ohrenklipp versehen. Außerdem wird ihnen eine Probe ihrer DNA entnommen, sodass Bären, die Sachschäden anrichten, bestimmt werden können."
67 at 15. Oct 2018 16:47 [bild:2018/10/mbkjyflj6wr11]
"Der Yosemite-Nationalpark verfügt über mehr als 130 dokumentierte nichteinheimische Pflanzenarten. Diese Pflanzen kamen erstmals durch die Migration der europäisch-amerikanischen Siedler um 1850 in den Nationalpark. Natürliche und durch Menschenhand hervorgerufene Störungen, wie zum Beispiel Feuer und Bautätigkeiten, trugen dazu bei, dass sich diese Pflanzenarten schnell verbreiteten. Etliche dieser Arten befielen und verdrängten die heimischen Pflanzengesellschaften, was sich auch auf die Parkressourcen auswirkte. Nicht einheimische Pflanzen können bedeutende Veränderungen im Naturhaushalt des Parks hervorrufen, indem sie die heimischen Pflanzen und die Prozesse, auf welche die Pflanzen angewiesen sind, verändern. Durch einige dieser nichteinheimischen Pflanzen steigt die Brandgefahr in bestimmten Gebieten. Weiterhin könnte der Stickstoffgehalt im Boden durch gewisse Pflanzen zunehmen, wodurch weiteren Pflanzen derselben Art das Wachstum ermöglicht würde. Unter diesen nichteinheimischen Pflanzen gibt es viele, wie zum Beispiel die Sonnenwend-Flockenblume, die über Pfahlwurzeln verfügen, welche es ihnen ermöglichen, heimische Pflanzen im Kampf um Wasser auszustechen."
67 at 15. Oct 2018 16:46 [bild:2018/10/mbkjyflj6wr11]
"Die zunehmende Ozonverschmutzung zerstört das Gewebe der massiven Riesenmammutbäume des Parks. Das Ozon macht die Bäume anfälliger für Insektenbefall und Krankheiten. Da die Zapfen dieser Bäume auf mit Feuer in Kontakt geratenen Boden angewiesen sind, um zu keimen, verhinderten Feuerbekämpfungsmaßnahmen diesen Keimvorgang. Die Methode, absichtlich und kontrolliert Feuer zu legen, soll der Keimung zugutekommen."
67 at 15. Oct 2018 16:45 [bild:2018/10/mbkjyflj6wr11]
"Trotz der vielen Lebensräume im Yosemite-Nationalpark sind während historischer Zeit drei Tierarten im Park gänzlich ausgestorben, weitere 37 Arten stehen unter besonderem Schutz der kalifornischen Gesetze für bedrohte Tierarten. Die größten Bedrohungen für das Tierreich des Parks stellen unter anderem Neobiota, Luftverschmutzung, Zersplitterung der Lebensräume und Klimaveränderung dar. Außerdem haben auch Faktoren wie durch Unfälle resultierendes Tiersterben und Probleme aufgrund der Tierfütterung durch die Touristen die Population der Wildtiere angegriffen."
67 at 15. Oct 2018 16:45 [bild:2018/10/mbkjyflj6wr11]
"Bis heute konnten Umweltschützer den Kongress davon überzeugen, 2742 Quadratkilometer Fläche, etwa 89 Prozent der Gesamtfläche des Parks, als besonders weitgehend geschütztes Wilderness Area (Wildnisschutzgebiet) auszuweisen. Auch beim NPS will man künftig verhindern, dass der Park durch die Touristen geschädigt wird wie beim Firefall, als noch traditionsgemäß glühende Asche nachts von der Klippe des Glacier Point geworfen wurde. Zunehmende Staubildung auf den Straßen des Parks sind ein weiterer Problempunkt. Vorschläge, allen Fahrzeugen, die nicht den Besuchern eines der Hotels oder der Campingplätze gehören, die Einfahrt zu verbieten, werden derzeit geprüft. Dadurch wären allerdings all die Gäste, die im Sommer spontan einen Tagesausflug in den Park machen, gezwungen, mit einem Shuttlebus, dem Fahrrad oder zu Fuß die elf Kilometer lange Strecke zurückzulegen."
67 at 15. Oct 2018 15:30 [bild:2018/10/zsanett-tormay]
http://bit.ly/2P6vKFv
oder eben _nicht_ gewählt.
67 at 15. Oct 2018 14:59 [bild:2018/10/alina-panevskaya]
http://bit.ly/2OWyPaY
gewählt.
"Heftige Regenfälle Tote bei Unwetter in Südfrankreich Stand: 15.10.2018 13:51 Uhr Bei schweren Unwettern in Südfrankreich sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Das Wasser stieg auf den höchsten Stand seit mehr als 120 Jahren. Auch andere europäische Länder haben mit dem Wetter zu kämpfen." https://www.tagesschau.de/ausland/unwetter-europa-105.html
"Dieselautos Razzia bei Opel Stand: 15.10.2018 13:14 Uhr Betrugsverdacht im Zusammenhang mit Dieselautos: Die Polizei hat Geschäftsräume von Opel in Rüsselsheim und Kaiserslautern durchsucht. Opel kooperiert nach eigenen Angaben mit den Behörden. [!] Im Dieselskandal sind die Ermittler bei Opel zur Durchsuchung angerückt. Die Standorte Rüsselsheim und Kaiserslautern seien durchsucht worden, bestätigte das hessische Landeskriminalamt. Laut "Bild" sollen 95.000 Fahrzeuge der Modelle Insignia, Zafira und Cascada der Baujahre 2012, 2014 und 2017 von Manipulationen betroffen sein. "Wir ermitteln wegen des Anfangsverdachts des Betruges wegen Inverkehrbringens von Dieselfahrzeugen mit manipulierter Abgas-Software", so Oberstaatsanwältin Nadja Niesen. Der Autobauer beharrt darauf, dass seine Fahrzeuge den geltenden Vorschriften entsprechen. Das Unternehmen bestätigte staatsanwaltschaftliche Untersuchungen an den Standorten Rüsselsheim und Kaiserslautern. Hintergrund sei ein "Ermittlungsverfahren zum Thema Emissionen". Man kooperiere im vollen Umfang mit den Behörden. Anfangsverdacht des Betrugs Im Juli hatte das Bundesverkehrsministerium in Berlin "eine amtliche Anhörung gegen Opel" wegen drei Fahrzeugmodellen bestätigt. Berichten zufolge soll der Grund - wie bereits bei anderen Autobauern - ein Verdacht von Manipulationen bei der Abgasreinigung gewesen sein. Opel sollte sich demnach zur Funktionsweise einer Abschalteinrichtung äußern. Mit einer solchen Funktion kann die Reinigung von Abgasen in bestimmten Fahrsituationen oder -bedingungen wie etwa niedrigeren Temperaturen oder Drehzahlen verringert werden."
"2015 gehörten in Deutschland nach Daten des Statistischen Bundesamtes rund 22 Prozent der Gesamtbevölkerung und rund 20 Prozent der Arbeitskräfte zu den Geburtsjahrgängen 1980–1999.[7][8]"
http://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Y
user at 15. Oct 2018 12:35 [bild:2018/10/die-zucker-verschwoerung-zeit-online]
"Spahn droht Konzernen mit Gesetzen gegen Zucker Stand: 13.10.2018 | Lesedauer: 3 Minuten Von Tobias Kaiser Der Gesundheitsminister fordert die Lebensmittelindustrie auf, freiwillig weniger dick machende Zutaten zu benutzen. Andernfalls werde die Bundesregierung über schärfere Regeln nachdenken. Andere EU-Länder machen es vor." http://www.welt.de/wirtschaft/article182040616/Jens-Spahn-Gesundheitsminister-fordert-Konzerne-auf-Zucker-und-Fett-zu-reduzieren.html
user at 15. Oct 2018 12:31 [bild:2018/10/die-zucker-verschwoerung-zeit-online]
http://www.youtube.com/watch?v=dBnniua6-oM
user at 15. Oct 2018 12:31 [bild:2018/10/die-zucker-verschwoerung-zeit-online]
http://www.theguardian.com/society/2016/apr/07/the-sugar-conspiracy-robert-lustig-john-yudkin http://www.theguardian.com/news/audio/2016/apr/22/the-sugar-conspiracy
http://de.wikipedia.org/wiki/Aktionsb%C3%BCro_Mittelrhein
http://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Prozessbeginn-am-Landgericht-Neonazi-Prozess-wird-in-Koblenz-wieder-aufgerollt,prozessbeginn-aktionsbuero-mittelrhein-100.html
"Wegen Steuerhinterziehung WM-Affäre - kein Hauptverfahren gegen Niersbach, Zwanziger und Schmidt In der Affäre um das Fußball-Sommermärchen 2006 haben die früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger sowie der ehemalige Generalsekretär Horst R. Schmidt einen juristischen Erfolg erzielt. Das Landgericht Frankfurt lehnte die Eröffnung eines Hauptverfahrens gegen das Trio am Montag ab. Die Staatsanwaltschaft hatte alle drei im Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung angeklagt. "Die Kammer hat keinen hinreichenden Tatverdacht gesehen", sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen. Ob die Staatsanwaltschaft diesen Schritt geht, ließ sie offen. Sie will erst den Beschluss prüfen. Zwanziger kündigt Stellungnahme im Laufe der Woche an Zwanziger wollte sich auf Anfrage zunächst nicht äußern, kündigte aber eine ausführliche Stellungnahme im Laufe der Woche an. Die Anwälte von Schmidt sahen sich in ihrer Auffassung bestätigt, dass sich ihr Mandant "zu keinem Zeitpunkt strafbar gemacht" habe. Von Wolfgang Niersbach lag vorerst keine Stellungnahme vor. Vorwurf: Steuerhinterziehung in Höhe von 13,7 Mio. Euro Niersbach, Zwanziger und Schmidt wurde in der Anklage vorgeworfen, die Rückzahlung von 6,7 Millionen Euro im Zuge der WM-Organisation an den Weltverband FIFA verschleiert zu haben. Dadurch sei eine falsche Steuererklärung für das WM-Jahr 2006 abgegeben worden. Körperschafts-, Gewerbe- und Umsatzsteuern sowie Solidaritätszuschlag seien in Höhe von über 13,7 Millionen Euro zugunsten des DFB verkürzt worden, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Weiter Unklarheit um Darlehen in Höhe von 6,7 Mio. Euro Der gesamte Skandal geht zunächst auf ein Darlehen in Höhe von umgerechnet 6,7 Millionen Euro zurück, das der WM-Organisations-Chef Franz Beckenbauer 2002 von dem früheren Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus erhielt. Beckenbauer und sein damaliger Manager Robert Schwan leiteten das Geld auf ein Konto in Katar weiter, das zum Firmengeflecht des damaligen und nachweislich korrupten FIFA-Funktionärs Mohamed Bin Hammam gehörte."
user at 15. Oct 2018 11:51 [bild:2018/10/61tt5xpej6l]
( " https://www.youtube.com/watch?v=msXEZkQcsKo " )
user at 15. Oct 2018 11:48 [bild:2018/10/pid13845467]
( " https://www.youtube.com/watch?v=msXEZkQcsKo " )
user at 15. Oct 2018 11:45 [bild:2018/10/pid13845467]
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2016-05/zucker-verschwoerung-ernaehrung-fett-uebergewicht
user at 15. Oct 2018 11:40 [bild:2018/10/pid13845467]
http://www.gu.de/media/media/117/90115359908862/9783833855191.jpg
user at 15. Oct 2018 11:37 [bild:2018/10/pid13845467]
http://www.melz.eu/images/Bcherei%20Grimm%20Zucker.jpg
user at 15. Oct 2018 11:32 [bild:2018/10/pid13845467]
Fragt mal an der Wursttheke nach einer Wurst (Aufschnitt), die kein Zucker enthält. Der/die freundliche Fleischfachverkäufer/in müsste eine Mappe mit den Zutaten haben ...
user at 15. Oct 2018 11:26 [bild:2013/02/6662169-700b]
http://www.lowbird.com/all/view/2018/10/pid13845467
user at 15. Oct 2018 11:15 [bild:2011/05/goodat]
surfin' the web
user at 15. Oct 2018 11:12 [bild:2011/10/soup-2440-1da9]
würde es nicht drauf ankommen lassen ...
user at 15. Oct 2018 11:11 [bild:2013/02/6662169-700b]
Zucker.
user at 15. Oct 2018 11:10 [bild:2018/10/01651065119840]
https://www.youtube.com/watch?v=JUpidCc7wwY
http://wahl.tagesschau.de/wahlen/2018-10-14-LT-DE-BY/charts/wahlmonitor/chart_284059.jpg
user at 15. Oct 2018 10:52 [bild:2018/10/nahost-265-v-videowebl]
"Ein israelischer Soldat und ein palästinensischer Mann geraten einander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schließen." Bildquelle: REUTERS
user at 15. Oct 2018 10:50 [bild:2018/10/61tt5xpej6l]
http://www.lowbird.com/all/view/2018/03/185830-600
http://bit.ly/2P33x2k
user at 14. Oct 2018 22:00 [bild:2016/01/handyortung]
Ach, und der ex-user Husolant (= Luegenfogel [!]) ... ... "xD"
user at 14. Oct 2018 21:52 [bild:2016/01/handyortung]
Sandy Baby, Mr.Nuts ( Paulie_Walnuts ) und Co., ihr seid - und bleibt - die schwer erträgliche dumpfe Minderheit. "So "jung", so doof. Bildungsverlierer. Wohlstandsverblödung. Einsame Labbertasche(n)."
user at 14. Oct 2018 21:51 [bild:2016/01/handyortung]
[Trump]
user at 14. Oct 2018 21:41 [bild:2018/10/0166015151491409480]
http://www.lowbird.com/user/Sandy
user at 14. Oct 2018 21:40 [bild:2018/10/0166015151491409480]
Ne, genau das bist du, Sandy Baby, wie Mr.Nuts und ihr anderen Neonazis hier.
Sandy at 14. Oct 2018 21:28 [bild:2018/10/0166015151491409480]
Du bist erbärmlich.
user at 14. Oct 2018 20:59 [bild:2018/10/927fb8e6-0da4-4d46-9d55-5a7605f7b856]
http://www.lowbird.com/all/view/2018/10/edita-1
user at 14. Oct 2018 20:57 [bild:2018/10/927fb8e6-0da4-4d46-9d55-5a7605f7b856]
http://bit.ly/2P08tVA
user at 14. Oct 2018 20:51 [bild:2018/10/0166015151491409480]
Lass stecken.
user at 14. Oct 2018 20:50 [bild:2018/08/2f35c0ad-4579-42b1-8a0f-a6f83123d798]
http://www.lowbird.com/all/view/2018/09/kara-del-toro-in-casual-outfit-at-the-grove-in-la-may-2018-6
user at 14. Oct 2018 20:49 [bild:2018/09/6a7c2359-e3f7-4884-92e5-b498a5f4739b]
http://www.lowbird.com/all/view/2018/09/kara-del-toro-in-casual-outfit-at-the-grove-in-la-may-2018-6