Latest Comments:

fuck the 90s. fuck capitalism. fuck u all.
fuck the kids. fuck the environment. fuck education.
"Außerdem stellen SUV ein erhöhtes Unfallrisiko für andere Verkehrsteilnehmer dar: für Fußgänger, insbesondere Kinder, wird das Verletzungsrisiko durch die hohe Fahrzeugfront gesteigert,[10] besonders durch Fahrzeuge mit Frontschutzbügeln.[11] Bei Kollisionen mit anderen PKW wird das leichtere Fahrzeug stärker beschädigt. Crashtests haben ergeben, dass die Knautschzonen nur bedingt kompatibel sind.[12]"
"Eine Vielzahl der zugelassenen SUVs werden mit Diesel betrieben.[3] Beim Betrieb des Motors entsteht im Verhältnis zu einem vergleichbaren Benzin-Aggregat eine sehr viel höhere Menge des gesundheitsschädlichen Gases Stickstoffdioxid.[4]"
"Viele SUV verfügen in erster Linie aus ästhetischen Gründen über verhältnismäßig große Räder mit einer hohen Reifenbreite. Dadurch erhöhen sich einerseits Luft- und Rollwiderstand, aber auch andererseits der Reifenabrieb sowie die erzeugten Geräuschimmissionen.[5][6]"
"Im Verhältnis zu aktuellen Automodellen anderer Fahrzeugklassen verfügen viele SUVs über deutlich größere äußere Abmessungen sowie aufgrund eines häufig längeren Radstandes auch über einen erhöhten Wendekreis. Diese Umstände führen vor allem in historischen Altstädten zu logistischen Problemen. Aber auch auf Straßen und Parkplätzen in Wohngebieten, die häufig lediglich die minimal erforderlichen Größe aufweisen, können die großen und weniger wendigen Fahrzeuge Konflikte erzeugen.[7] Im Jahr 2018 wurde daher zeitweise auch eine Erhöhung der Parkgebühren in Parkhäusern diskutiert, weil SUVs häufig mehr Platz einnähmen als andere PKW.[8]"
"Neben dem erhöhtem Verbrauch fossilen Kraftstoffes verursacht die Produktion der meist überdurchschnittlich großen und schweren SUVs auch einen erhöhte Ausbeutung natürlicher Ressourcen."
"Der Wirtschafts- und Personalpsychologe Rüdiger Hossiep erkennt ein "gewisses Überlegenheitsgefühl" sowie "Schutzbedürftigkeit" als Hauptmotive beim SUV-Kauf.[17] SUV-Fahrerinnen und -Fahrer würden versuchen, sich mit den meist überdurchschnittlich großen und häufig auch aggressiv designten Fahrzeugen in der "immer rauer gewordene[n] Verkehrsumwelt" Respekt zu verschaffen.[17]"
„Früher waren diese Fahrzeuge etwas für Aristokraten mit Haus in London und Hof im Engadin. In der Boomphase der neunziger Jahre entdeckte das aufsteigende urbane Bürgertum plötzlich das SUV. Inzwischen ist die breite Masse fasziniert von dem Konzept, weil es ihr ermöglicht, zumindest in Gedanken dem Alltag zu entfliehen. Das SUV ist das Fahrzeug des Eskapismus. Und es strahlt jene Potenz aus, mit der sich Fahrer für jede Lage gut gerüstet fühlen. […] Ob die erhöhte Sitzposition sicherheitstechnisch wirklich etwas bringt, ist umstritten. Autos mit hohem Schwerpunkt sind schwerer zu beherrschen. […] SUV-Fahrer neigen dazu, riskanter zu fahren, weil sie das Gefühl haben, in einer Burg zu sitzen.“ – Paolo Tumminelli, Autodesigner[18]
we are the idiots. we are the real terrorists. capitalism is the 'new' religion. it kills more people than ever before. and ruins the environment. we'll all goona die. fuck all religions.
"Jeder von uns stützt diese Regime jedes Mal wenn er zur Tankstelle fährt." SUV
realtimecounter at 19. Feb 2019 16:55 [bild:2019/02/joseph]
"Jesus: "Hi God, it's me. You."
http://bit.ly/2V6kMiA
realtimecounter at 19. Feb 2019 16:25 [bild:2019/02/012315610]
https://www.harmbengen.de/toonpool/2019%2002%2019%20Lagerfeld-FARBE.jpg
" - Lagerfeld geriet immer wieder in die Kritik, weil er sehr dünne bis dürre Models bevorzugt und für seine Kollektionen engagiert. Er sprach sich gegen ein Laufstegverbot für zu dünne Models aus.[154] - Ebenfalls für negative Schlagzeilen sorgte 2004 eine Bemerkung zu einer Kollektion für die Modekette H&M. Das Unternehmen bot die Kleidung auch in größeren Varianten an, worauf Lagerfeld sagte: „Was ich entworfen habe, ist eine Mode für schmale, schlanke Leute. Das war die ursprüngliche Idee.“[155] - Im November 2017 sorgte Lagerfeld für Empörung, nachdem er im französischen Fernsehen muslimische Flüchtlinge als die „schlimmsten Feinde der Juden“ bezeichnet hatte.[156][157][158] - Im Mai 2018 sagte Lagerfeld dem französischen Wochenmagazin Le Point, er „hasse“ Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Flüchtlingspolitik. Mit ihrer angeblichen Entscheidung „eine Million Zuwanderer“ in Deutschland aufzunehmen, habe sie der AfD bei den Wahlen 2017 den Weg in den Bundestag geebnet. Nun säßen „100 dieser Neonazis im Parlament“, da Merkel die deutsche Geschichte „vergessen“ habe. „Wenn das so weitergeht, gebe ich die deutsche Staatsangehörigkeit auf.“[159] " http://en.wikipedia.org/wiki/Karl_Lagerfeld#Controversies
realtimecounter at 19. Feb 2019 15:22 [bild:2017/12/image-title1]
" - Im Mai 2018 sagte Lagerfeld dem französischen Wochenmagazin Le Point, er „hasse“ Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Flüchtlingspolitik. Mit ihrer angeblichen Entscheidung „eine Million Zuwanderer“ in Deutschland aufzunehmen, habe sie der AfD bei den Wahlen 2017 den Weg in den Bundestag geebnet. Nun säßen „100 dieser Neonazis im Parlament“, da Merkel die deutsche Geschichte „vergessen“ habe. „Wenn das so weitergeht, gebe ich die deutsche Staatsangehörigkeit auf.“[159] "
realtimecounter at 19. Feb 2019 15:21 [bild:2018/08/0156056109810]
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lagerfeld#Kritik
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-506959.html
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-492021.html
http://www.lowbird.com/search/%22Bernie%20Sanders%22
"US-Präsidentschaftskandidatur Sanders will es nochmal versuchen Stand: 19.02.2019 13:49 Uhr Bei den US-Vorwahlen 2016 war er gegen Hillary Clinton gescheitert. Jetzt will es Senator Bernie Sanders aber nochmal wissen: Er kündigte an, bei der Präsidentschaftswahl 2020 für die Demokraten antreten zu wollen." www.tagesschau.de/ausland/bernie-sanders-us-praesidentschaft-101.html
http://berniesanders.com/
http://www.youtube.com/embed/s7DRwz0cAt0?autoplay=1&vq=hd1080
http://berniesanders.com/
"US-Präsidentschaftskandidatur Sanders will es nochmal versuchen Stand: 19.02.2019 13:49 Uhr Bei den US-Vorwahlen 2016 war er gegen Hillary Clinton gescheitert. Jetzt will es Senator Bernie Sanders aber nochmal wissen: Er kündigte an, bei der Präsidentschaftswahl 2020 für die Demokraten antreten zu wollen." http://twitter.com/BernieSanders/status/1097828878310096901 http://www.tagesschau.de/ausland/bernie-sanders-us-praesidentschaft-101.html
http://twitter.com/extra3/status/1097840673158557696
realtimecounter at 19. Feb 2019 14:17 [bild:2019/02/dzsgzszxqaaszkp-jpg-large]
http://twitter.com/extra3/status/1097420572605202432
realtimecounter at 19. Feb 2019 14:16 [bild:2019/02/dzsgzszxqaaszkp-jpg-large]
http://twitter.com/extra3/status/1096039103571914752
http://twitter.com/extra3/status/1096697189592555520
http://twitter.com/extra3/status/1096338828476858368
realtimecounter at 19. Feb 2019 14:06 [bild:2019/02/012315610]
http://imgur.com/a/OtVnFnt
realtimecounter at 19. Feb 2019 13:45 [bild:2019/02/012315610]
http://www.theeuropeanlibrary.org/tel4/newspapers/issue/3000117629476?title=Hamburger+Nachrichten&hp=10&sortBy=dateasc&page=10&query=Lagerfeld
realtimecounter at 19. Feb 2019 13:44 [bild:2019/02/012315610]
"He was born Karl Otto Lagerfeldt in 1933 in pre-war Germany. Lagerfeld changed his original surname from Lagerfeldt, because he believed it sounded "more commercial". https://www.bbc.com/news/entertainment-arts-47293612 ?
realtimecounter at 19. Feb 2019 13:37 [bild:2019/02/012315610]
http://bit.ly/2GRtA88
realtimecounter at 19. Feb 2019 13:36 [bild:2019/02/012315610]
http://bit.ly/2GQyv93
"Klage gegen Notstandserklärung 16 Bundesstaaten gegen Trumps Notstand Stand: 19.02.2019 03:21 Uhr Mit seiner Entscheidung, im Streit um den Mauerbau zu Mexiko den Notstand auszurufen, hat der US-Präsident auch Bundesstaaten gegen sich aufgebracht. 16 von ihnen reichten Klage ein wegen des Verstoßes gegen die Verfassung." https://www.tagesschau.de/ausland/klage-notstand-101.html
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:28 [bild:2019/02/0165469049648490]
https://www.youtube.com/watch?v=esddmLk4feI ...
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:25 [bild:2019/01/flieger-kol]
"Streit um Flugbereitschaft Grüne kritisieren Leerflüge Stand: 19.02.2019 11:47 Uhr Die Flugbereitschaft der Bundesregierung ist in Köln-Bonn, von da aus müssen die Regierungsmaschinen nach Berlin starten. Allein im vergangenen Jahr gab es dadurch 800 Leerflüge. Zu viel, kritisieren die Grünen. Von Evi Seibert, ARD-Hauptstadtstudio Die Flugzeuge, die die Kanzlerin und andere Regierungsmitglieder transportieren sollen, haben in den letzten Monaten viele Schlagzeilen gemacht. Nicht nur durch technische Pannen, sondern auch, weil keine Ersatzflugzeuge bereitstanden. Jetzt liegt dem ARD-Hauptstadtstudio dazu eine kleine Anfrage der Grünen vor. Der Verteidigungsexperte Tobias Lindner (Bündnis 90/Die Grünen) wollte wissen, welche Auswirkungen es hat, dass alle Maschinen der Flugbereitschaft samt Crews immer noch in Köln/Bonn stationiert sind, auch wenn die Minister fast immer ab Berlin fliegen. CO2-Emissionen und Crew-Unterbringung Das Ergebnis nennt der Grüne "ein bedrückendes Bild". Allein im letzten Jahr seien mehr als 800 sogenannte Bereitstellungsflüge durchgeführt worden. Dabei wurde nur die Besatzung aus dem Rheinland nach Berlin geflogen wurde, um dort die eigentliche Reise zu beginnen. Das habe in den letzten drei Jahren CO2-Emissionen von 4000 Tonnen pro Jahr verursacht, man bräuchte 340.000 Bäume, um diese Menge CO2 einzusparen, so Lindner. Außerdem koste die Unterbringung der Crew in Berlin im Monat rund 26.000 Euro. Geld, das der Steuerzahler aufbringen müsse. Lindner: "Flugbereitschaft zügig nach Berlin" Lindner forderte, die Flugbereitschaft zügig nach Berlin zu verlegen. Die Pläne der Bundesregierung sehen vor, die neue Basis auf dem neuen Hauptstadt-Flughafen zu bauen. Durch die Verzögerung des Baus kommt auch dieses Projekt nicht voran. Lindner machte den Vorschlag, zu prüfen, ob nicht einige Hallen der insolventen Berliner Airlines Germania oder Air Berlin vorübergehend genutzt werden könnten. So könnten wenigstens einige Maschinen und Crews nach Berlin verlegt werden. Die Grünen fordern, die Flugbereitschaft zügig nach Berlin zu verlegen. Zu den technischen Defekten der Regierungsflieger sagte Lindner: Es sei erstaunlich, dass auch die relativ neuen kleineren Flugzeuge viele Pannen hatten. So sei die Maschine Global 5000 allein in den letzten drei Jahren zwölf Mal ausgefallen. Bei den "Kanzler-Airbussen", den A340, müsse man prüfen, ob die Wartung, die Verträge und Leistungen funktionierten. Auch die Grünen als Opposition hätten Interesse daran, dass die Regierung arbeitsfähig sei. Kauf von drei neuen Airbus 350? Das Verteidigungsministerium plant angeblich den Kauf von drei neuen Airbus 350 direkt vom Hersteller. Allerdings müssen diese Maschinen für den Einsatz als Regierungsflieger umgebaut werden und könnten daher erst ab 2022 einsatzbereit sein."
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:21 [bild:2019/02/films]
[Absicht.]
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:20 [bild:2019/02/overwatch-2]
[Absicht.]
https://www.tagesschau.de/ausland/faq-notstand-101~magnifier_pos-0.html
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:11 [bild:2019/02/films]
) „Das allerhöchste Risiko gewalttätigen Verhaltens haben die Schüler, die alle Geräte im Zimmer stehen haben – also Fernseher, Spielkonsole und Computer.“ Seine Folgerung: „Eine Gesellschaft ist krank, die solche Spiele auf den Markt lässt. Ein Staat, der da mitspielt, untergräbt seine moralische Glaubwürdigkeit.“ - Christian Pfeiffer, Kriminologe )
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:11 [bild:2019/02/overwatch-2]
) „Das allerhöchste Risiko gewalttätigen Verhaltens haben die Schüler, die alle Geräte im Zimmer stehen haben – also Fernseher, Spielkonsole und Computer.“ Seine Folgerung: „Eine Gesellschaft ist krank, die solche Spiele auf den Markt lässt. Ein Staat, der da mitspielt, untergräbt seine moralische Glaubwürdigkeit.“ - Christian Pfeiffer, Kriminologe )
sie brauchen es nicht mal mehr richtig verstecken ...
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:03 [bild:2019/02/dw-2honwsaao012-jpg-large]
http://arcade.gamesalad.com/games/136776
realtimecounter at 19. Feb 2019 12:03 [bild:2019/02/dw-4z5u0aaoap9]
http://arcade.gamesalad.com/games/136776
"Streit um Trump-Entscheidung Was bedeutet der Nationale Notstand? Stand: 19.02.2019 08:14 Uhr Schon oft haben US-Präsidenten den Nationalen Notstand ausgerufen - und doch der aktuelle Fall ist ein besonderer. Denn es geht ums Geld. Was bedeutet das für die Bürger, und darf Trump das einfach so? US-Präsident Donald Trump hat den Nationalen Notstand erklärt. Das allein ist noch nicht ungewöhnlich: Seit die gesetzliche Grundlage 1976 geschaffen wurde, geschah dies fast 60 Mal. Dieses Gesetz erlegt dem Präsidenten keine Bedingungen für die Notstandsdeklaration auf. Er muss den Schritt lediglich konkret begründen. Trump argumentierte in seiner Erklärung, an der Grenze zu Mexiko herrsche eine "Sicherheits- und humanitäre Krise", die nationale Sicherheitsinteressen bedrohe - und daher einen Nationalen Notstand darstelle. "Wir reden von einer Invasion in unser Land", sagte Trump. Drogenhändler, Menschenschmuggler und kriminelle Banden würden aus Mexiko eindringen. "Monströse Karawanen" mit illegalen Migranten versuchten, die Grenze zu überwinden. Der US-Kongress bewilligte Trump nur einen Teil der gwünschten Summe für den Bau der Grenzmauer. Kritiker bezweifeln diese Argumentation. So verklagten 16 Bundesstaaten den Präsidenten, weil er gegen den Willen des Kongresses und "unter dem Vorwand einer vermeintlichen Krise" Bundesgelder für den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko umgewidmet habe. Diese US-Staaten befürchten laut Klageschrift, dass eine Abzweigung von Militärmitteln für den Mauerbau ihrer Wirtschaft schaden könne. Schaden könne auch eine Zweckentfremdung von Finanzmitteln für den Anti-Drogen-Kampf anrichten. Auch die Opposition sagt, mit dem Notstand wolle Trump lediglich die Finanzierung von Wahlkampfversprechen durchsetzen, weil der Kongress die Mittel verweigert. Und das macht diesen Fall so besonders. Denn normalerweise hat der Kongress die Budgethoheit, das heißt: Das Parlament bestimmt, wofür Geld ausgegeben wird. Premiere bei Carter Als erster griff der Demokrat Jimmy Carter auf das Instrument des Nationalen Notstands zurück. 1979 fror er damit iranisches Regierungseigentum im Einflussbereich der USA ein. George W. Bush etwa erklärte nach den Anschlägen des 11. September 2001 den Notstand, um den Streitkräften mehr Geld zu geben und Lauschangriffe sowie brutale Verhörmethoden anwenden zu können. Barack Obama bekämpfte mittels Notstandsregelungen die Schweinepest. Was bedeutet der Nationale Notstand? tagesschau 17:00 Uhr, 15.02.2019, Ute Konrad, NDR https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-505783.html Geld als Grund ein Novum Generell ging es bei den meisten Notstandserklärungen um Maßnahmen, die ein US-Präsident bei Konflikten mit anderen Staaten oder bei Krisen und Katastrophen ergriff. Auch Trump spricht in seiner Argumentation von einer "Krise der nationalen Sicherheit".
realtimecounter at 19. Feb 2019 00:49 [bild:2019/02/hamberder]
http://arcade.gamesalad.com/games/136776
https://www.tagesschau.de/inland/is-rueckholung-rechtslage-101~_origin-8ba17461-1bad-46cb-a8a1-f9158e253ff4.html
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-506767.html